ASV Grassau - WSV Aschau (1:0)

Ein Tor macht den Unterschied

A-Klasse 2
+
ASV Grassau - WSV Aschau (1:0)

Mit einem knappen 1:0 endete das Match zwischen dem ASV Grassau und dem WSV Aschau an diesem 20. Spieltag. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im Hinspiel war Grassau mit 3:7 krachend untergegangen.

Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem Grassauer ASV und Aschau im Chiemgau aus.

Der ASV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Zuletzt lief es erfreulich für den Allgemeiner SV Grassau, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Der WSVA holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Die Lage des Wintersportverein Aschau bleibt angespannt. Gegen den ASV Grassau musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Nachdem Grassau die Hinserie auf Platz neun abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle besetzt der Grassauer Sportverein aktuell den vierten Rang. Mit diesem Sieg zog der ASV am WSV Aschau vorbei auf Platz sechs. Der Wintersportverein Aschau im Chiemgau fiel auf die siebte Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Am Mittwoch empfängt Aschau im Chiemgau den SV Prutting.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare