Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Bergen - SV Erlstätt

Pflichtaufgabe für Bergen

A-Klasse 2
+
Vorbericht: TSV Bergen - SV Erlstätt

Der TSV Bergen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Erlstätt punkten. Bergen gewann das letzte Spiel gegen den SC Schleching mit 3:2 und nimmt mit 29 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Zuletzt kassierte der SVE eine Niederlage gegen den TSV Breitbrunn-Gstadt – die elfte Saisonpleite. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen.

Der TSV Bergen hatte mit 5:1 gesiegt.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Fünf Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus beim Turn- und Sportverein Bergen. Mit nur 13 Gegentoren hat der Turnsportverein aus Bergen die beste Defensive der A-Klasse 2. Neun Erfolge, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für die Heimmannschaft zu Buche. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte Bergen.

Auf fremdem Terrain reklamierte der SV Erlstätt erst sechs Zähler für sich. Mit lediglich sieben Zählern aus 14 Partien steht der Sportverein Erlstätt auf dem Abstiegsplatz. Mit erschreckenden 48 Gegentoren stellt der Sportverein aus Erlstätt die schlechteste Abwehr der Liga. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Erlstätter Sportverein in den vergangenen fünf Spielen.

Insbesondere den Angriff des TSV Bergen gilt es für Erlstätt in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Bergen den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln.

Gegen den SVE sind für den TSV Bergen drei Punkte fest eingeplant.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare