Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schneider trifft doppelt

Bergen schlägt auch Rimsting und verteidigt die Tabellenführung

Fußball und Fußballschuhe (Symbolbild)
+
(Symbolbild)

Der TSV Bergen gibt sich auch gegen den TSV Rimsting keine Blöße und bleibt damit Tabellenführer. Am Samstag konnte die Mannschaft von Trainer Herbert Bischof einen 3:0-Sieg feiern.

Bergen - Gegen den TSV Rimsting konnte die Bergener Elf sich früh ein spielerisches Übergewicht erarbeiten. Die frühen Chancen zur Führung von Max Schustek und Christian Winkler konnten allerdings noch nicht genutzt werden. So war es Niclas Schneider, welcher mit einem Doppelschlag für die 2:0-Halbzeitführung der Hausherren sorgte. In der 33. Minute war es Mäx Meindl, der Schneider mit einem Schnittstellenpass allein auf das Tor von Gästetorhüter Marcus Ganter schickte und diesen überwinden konnte. Zwei Minuten später ließ Schneider sein Team mit einem Schuss aus 20 Metern erneut jubeln.

Schustek stellt das Endergebnis her

In der 2. Halbzeit versuchte der TSV Rimsting das Spiel nochmal zu drehen, der letzte Pass konnte aber meist nicht angebracht werden, wodurch aussichtsreiche Angriffe meist ohne Torabschluss blieben. Der TSV Bergen konnte seinerseits seine Kontergelegenheit nicht nutzen. In der 89. Minute konnte Schustek jedoch doch nochmal erhöhen, nachdem er eine scharfe Freistoßflanke von Schneider per Kopf in das lange Eck verlängerte. So blieb es bei einem verdienten 3:0-Heimerfolg für den TSV Bergen.

Pressemitteilung TSV Bergen

Kommentare