Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Rimsting - TSV Breitbrunn-Gstadt

TSV Rimsting: Drei Punkte sollen her

A-Klasse 2
+
Vorbericht: TSV Rimsting - TSV Breitbrunn-Gstadt

Am Samstag trifft der TSV Rimsting auf den TSV Breitbrunn-Gstadt. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Rimsting gewann das letzte Spiel gegen den ASV Eggstätt mit 2:1 und liegt mit vier Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Letzte Woche siegte Breitbrunn gegen den SV Prutting mit 2:1. Somit nimmt der TSV Breitbrunn mit sieben Punkten den fünften Tabellenplatz ein.

Vollstreckerqualitäten demonstrierte der Turn- und Sportverein Rimsting bislang noch nicht. Der Angriff des TSVR ist mit drei Treffern der erfolgloseste der A-Klasse 2. Das bisherige Abschneiden des TSV aus Rimsting: ein Sieg, eine Punkteteilung und ein Misserfolg.

Der TSV Breitbrunn-Gstadt muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Defensive des Turnsportverein vom nördlichen Chiemseeufer muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 13-mal war dies der Fall. Der bisherige Ertrag von Breitbrunn-Gstadt in Zahlen ausgedrückt: zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

In der Tabelle liegen beide Teams mit drei Punkten Unterschied dicht beieinander.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare