Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Rohrdorf - TSV Übersee (1:6)

Übersee schießt Tore am laufenden Band

A-Klasse 2
+
TSV Rohrdorf - TSV Übersee (1:6)

Der TSV Rohrdorf hat den Start ins neue Fußballjahr nach neun Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 1:6-Niederlage gegen den TSV Übersee verdaut werden. Übersee ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Der Turn- und Sportverein Übersee überrannte Rohrdorf förmlich mit sechs Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Der TSV 1922 bleibt die defensivschwächste Mannschaft der A-Klasse 2. Momentan besetzt die Heimmannschaft den ersten Abstiegsplatz. Im Angriff von Rohrdorf-Thansau herrscht Flaute. Erst achtmal brachte der TSV Rohrdorf den Ball im gegnerischen Tor unter.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der TSV im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Fünf Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat der Turnsportverein aus Übersee momentan auf dem Konto. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim Gast noch ausbaufähig. Nur sechs von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Rohrdorf ist am kommenden Mittwoch zu Gast beim WSV Aschau. Der TSV Übersee gibt am Samstag seine Visitenkarte beim ASV Eggstätt ab.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare