TuS Prien II - FT 1909 Rosenheim (4:3)

TuS Prien II schlägt Freie Turnerschaft im Kellerduell

A-Klasse 2
+
TuS Prien II - FT 1909 Rosenheim (4:3)

Die Reserve von TuS Prien und die FT 1909 Rosenheim lieferten sich zum Ende der Saison ein spannendes Spiel, das 4:3 endete. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Das Hinspiel hatte die Freie Turnerschaft für sich entschieden und einen 4:2-Sieg gefeiert.

Schließlich holte TuS Prien II gegen den direkten Abstiegskonkurrenten die Big Points und feierte einen 4:3-Sieg.

Mit 40 Gegentreffern stellte das Schlusslicht die schlechteste Defensive der Liga. Für den Gastgeber ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten.

Dieses Mal entkam die Fritschi-Elf nur knapp dem Abstieg. Nach 13 Spielen steht die Fritschi auf Platz elf. Die Bilanz der FT 1909 Rosenheim lässt sich nur mit dem Prädikat „katastrophal“ betiteln. Drei Siege und vier Remis stehen sechs Niederlagen am Saisonende gegenüber. Vom Glück verfolgt war die Elf der Fritschi in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

TuS Prien II hat nächste Woche den WSV Samerberg zu Gast. Kommenden Sonntag (14:00 Uhr) bekommt die Freie Turnerschaft Besuch vom TSV Rimsting.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare