Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

WSV Aschau - SC Schleching (3:6)

Deutlicher Erfolg gegen Aschau im Chiemgau

A-Klasse 2
+
WSV Aschau - SC Schleching (3:6)

Der WSV Aschau steckte am Samstag die erste Saisonniederlage ein und verlor gegen den SC Schleching mit 3:6.

Der Schiedsrichter beendete das Spiel und damit schlug Schleching Aschau im Chiemgau auswärts mit 6:3.

Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für den WSVA wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur noch auf dem 13. Rang steht.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ der SCS die Abstiegsplätze und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Der Sport-Club Schleching hat nun den ersten Saisonsieg eingefahren. Vorher hatte man eine Niederlage kassiert.

Am nächsten Mittwoch (18:30 Uhr) reist der WSV Aschau zum TSV Rimsting, gleichzeitig begrüßt der SC Schleching die Zweitvertretung des TSV Siegsdorf auf heimischer Anlage.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare