Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

WSV Aschau - SC Schleching (4:1)

Aschau im Chiemgau auf Aufstiegskurs

A-Klasse 2
+
WSV Aschau - SC Schleching (4:1)

Der WSV Aschau setzte sich standesgemäß gegen den SC Schleching mit 4:1 durch. Die Beobachter waren sich einig, dass Schleching als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Mit dem Schlusspfiff durch den Referee siegte Aschau im Chiemgau gegen den SCS.

Der WSVA ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. Wer den Wintersportverein Aschau besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst acht Gegentreffer kassierte die Heimmannschaft. Der Wintersportverein Aschau im Chiemgau bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der WSV Aschau neun Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. Den WSV Aschau im Chiemgau scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Beim SC Schleching präsentierte sich die Abwehr angesichts 24 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (24). Der Sport-Club Schleching findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Drei Siege, vier Remis und fünf Niederlagen hat der Schelchinger Sport-Club momentan auf dem Konto. Nach dem vierten Spiel in Folge ohne Dreier verliert der Sport-Club der Gelb-Schwarzen im Klassement weiter an Boden.

Nächsten Dienstag (19:30 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen von Aschau im Chiemgau mit dem TSV 1921 Bernau. Kommenden Samstag (14:30 Uhr) bekommt Schleching Besuch vom TSV Rohrdorf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare