Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: WSV Aschau - TSV 1921 Bernau

WSV Aschau: Drei Punkte sollen her

A-Klasse 2
+
Vorbericht: WSV Aschau - TSV 1921 Bernau

Am kommenden Freitag um 20:00 Uhr trifft der WSVA auf Bernau. Der WSV Aschau gewann das letzte Spiel gegen den TSV Breitbrunn-Gstadt mit 2:0 und liegt mit zwölf Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Jüngst brachte die SG Chieming-Grabenstätt dem TSV 1921 die dritte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei.

Die Offensivabteilung von Aschau im Chiemgau funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 20-mal zu. Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des WSV Aschau.

Der TSV 1921 Bernau holte auswärts bisher nur fünf Zähler.

Besonderes Augenmerk sollte Bernau auf die Offensive von Aschau im Chiemgau legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Mit elf Punkten belegt der TSV 1921 den achten Tabellenplatz. Damit ist man dem WSVA ganz dicht auf den Fersen, denn der Wintersportverein Aschau im Chiemgau hat mit zwölf Punkten nur einen Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem fünften Platz.

Mit dem WSV Aschau spielt der TSV 1921 Bernau gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare