Positiver Saisonauftakt für Söchtenau

Im ersten Saisonspiel für Söchtenau kam mit Pittenhart ein Gegner, der seinen Auftakt gewonnen hatte. Doch der SVS hatte das Spiel in den ersten Minuten unter Kontrolle und ging somit nach nur zwölf Minuten mit 2:0 in Führung. Drei Minuten später hätte Lorenz Auer das Spiel bereits entscheiden können, doch Keeper Josef Reithmeier parierte. So blieb das Spiel offen. Die Gäste verkürzten nun und so ging es mit 2:1 in die Kabine. Nach Wiederanpfiff die Möglichkeit zur Vorentscheidung, doch Wirl scheiterte. Kurz darauf fiel der zwischenzeitliche Ausgleich durch Georg Schartner. Die Köstler-Elf steckte aber nicht auf und gewann somit letztlich verdient.

 

Kommentare