Söllhuben weiterhin unbesiegbar!

Der SV Söllhuben hat sein Heimspiel gegen den WSV Samerberg mit 3:0 gewonnen und konnte dadurch die Tabellenführung auf acht Zähler ausbauen. Engster Verfolger ist der TSV Breitenbrunn, doch auch dieser kann dem SVS derzeit nicht das Wasser reichen.

Überragender Akteur beim 3:0 Heimsieg war wieder einmal Christoph Linnemann. Linnemann erzielte alle drei Treffer für den SV Söllhuben und das sogar per Hattrick in der ersten Halbzeit. 

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare