Souveräner Heimerfolg für Breitbrunn!

Der TSV Breitbrunn wurde seiner Favoritenrolle am neunten Spieltag gerecht und hat das Tabellenschlusslicht souverän mit 5:0 besiegt. Der TSV übernimmt dadurch den dritten Tabellenplatz und bleibt weiterhin punktgleich mit dem Tabellenzweiten SV Söchtenau. Der SV Schloßberg-Stephanskirchen II bleibt weiterhin Tabellenletzter und braucht mit einem Torverhältnis von 5:37 jetzt schon ein Wunder um am Ende der Saison über dem Strich zu stehen.

Christoph Obermair (26.), Thomas Schmidbauer (50.), Maximilian Schaffner (70.), Florian Obinger (76.) und Andreas Jell (78.) erzielten die Treffer für den Gastgeber aus Breitbrunn.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare