Verdienter Dreier für DJK

In einem lauen Sommerkick starteten beide Mannschaften verhalten. Nach zwanzig Minuten dann die erste Großchance für den DJK gegen die sehr derfensiv agierenden Gäste aus Höslwang durch einen 25-Meter- Freistoß aus zentraler Position von Dominik Huber, der aber nur das Alu traf. Kurz vor der Halbzeit fi el dann die Führung für die Voit-Elf. Nach der Halbzeit dann der etwas glückliche Ausgleich für die Gäste durch einen unglücklich agierenden Thomas Habl. Die Heimelf ließ sicher aber dadurch nicht aus der Ruhe bringen und ging nicht unverdient abermals inFührung. Nach dem Zwei-Tore- Vorsprung verpasste es Griesstätt, den Sack zuzumachen und musste so in den Schlussminuten nochmals um den Dreier zittern, nachdem Höslwang den Anschlusstreffer erzielte.

Kommentare