Vorbericht: TSV 1880 Wasserburg II - SV Albaching

SV Albaching in der Pflicht

+
Vorbericht: TSV 1880 Wasserburg II - SV Albaching

Am Samstag trifft die Reserve des TSV 1880 Wasserburg auf den SV Albaching. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Wasserburg II musste sich am letzten Spieltag gegen den SV Forsting-Pfaffing mit 0:1 geschlagen geben. Zuletzt kassierte Albaching eine Niederlage gegen den TSV 1926 Schnaitsee – die sechste Saisonpleite. Im Hinspiel hatte der SVA auf heimischem Terrain mit 4:3 die Oberhand behalten.

Der TSV 1880 II verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen. Gegenwärtig rangiert die Heimmannschaft auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Der Angriff des SV Albaching wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 33-mal zu. Der Gast ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute. Der Sportverein aus Albaching steht aktuell auf Position zehn und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Bei einem Ertrag von bisher erst fünf Zählern ist die Auswärtsbilanz von Albaching verbesserungswürdig.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des TSV 1880 Wasserburg II sein: Der SVA versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur zwei Punkte trennen die Teams voneinander. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare