TSV 1880 Wasserburg II - SV Waldhausen (2:1)

Wasserburg II obenauf im Topspiel

+
TSV 1880 Wasserburg II - SV Waldhausen (2:1)

Der SV Waldhausen verlor gegen die Reserve des TSV 1880 Wasserburg nicht nur das Spiel mit 1:2, sondern auch die Tabellenführung. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Die Kräfteverhältnisse im Hinspiel waren deutlich verteilt gewesen: Waldhausen hatte einen klaren 3:0-Sieg gefeiert.

Der Dreier gegen den Gast beförderte Wasserburg II an die Spitze der A-Klasse 3. Erfolgsgarant des TSV 1880 II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 46 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die Gastgeber befinden sich auf Kurs und holten in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.


Die Situation beim SVW bleibt angespannt. Gegen den TSV 1880 Wasserburg II kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher neun Siege ein.


Nächster Prüfstein für Wasserburg II ist TSV Taufkirchen/Inn auf gegnerischer Anlage (Samstag, 15:00). Der SV Waldhausen misst sich zur selben Zeit mit dem TSV Soyen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare