Vorbericht: TSV 1880 Wasserburg II - SV Waldhausen

In der Fremde top

+
Vorbericht: TSV 1880 Wasserburg II - SV Waldhausen

Die Zweitvertretung des TSV 1880 Wasserburg fordert im Topspiel den SV Waldhausen heraus. Zuletzt kassierte Wasserburg II eine Niederlage gegen den SV Albaching – die zweite Saisonpleite. Nach der 0:3-Niederlage gegen FC Halfing am letzten Spieltag ist Waldhausen um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Der TSV 1880 II hatte sich im Hinspiel als keine große Hürde für den SVW erwiesen und mit 0:3 verloren.

44 Tore – mehr Treffer als der TSV 1880 Wasserburg II erzielte kein anderes Team der A-Klasse 3.

Das bisherige Abschneiden des SV Waldhausen: neun Siege, zwei Punkteteilungen und zwei Misserfolge.

Die Offensive des Gasts kommt torhungrig daher. Über 2,15 Treffer pro Match markiert der Ligaprimus im Schnitt. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Waldhausen belegt einen guten ersten Platz in der Auswärts-, Wasserburg II einen ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Kommentare