Vorbericht: SV Albaching - TuS Kienberg

Albaching erwartet Kienberg

+
Vorbericht: SV Albaching - TuS Kienberg

Am Samstag trifft der SV Albaching auf den TuS Kienberg. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Beim SV Waldhausen gab es für den SV Albaching am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:3-Niederlage. Der TuS Kienberg dagegen gewann das letzte Spiel gegen den SV Forsting-Pfaffing mit 3:1 und liegt mit 33 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Im Hinspiel hatte Kienberg den Heimvorteil genutzt und mit 3:1 gewonnen.

Die volle Punkteausbeute sprang für den SV Albaching in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Die Stärke des Gastgebers liegt in der Offensive – mit insgesamt 53 erzielten Treffern. In der Schlussphase der Saison befindet sich der Sportverein aus Albaching in der Tabelle über dem ominösen Strich.

Im Angriff brachte der TuS Kienberg deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 32 geschossenen Treffern erkennen lässt. Kurz vor Ende der Spielzeit nimmt der Gast eine Position im unteren Tabellenmittelfeld ein. Auf des Gegners Platz hat der Absteiger noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht.

Bislang fuhr der SV Albaching acht Siege, sechs Remis sowie neun Niederlagen ein. Die bisherige Ausbeute des TuS Kienberg: zehn Siege, drei Unentschieden und zehn Niederlagen. Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander. Mit dem SV Albaching spielt der TuS Kienberg gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Kommentare