SV Forsting-Pfaffing - FC Maitenbeth (0:1)

Negativserie bei SVF

+
SV Forsting-Pfaffing - FC Maitenbeth (0:1)

Pfaffing (Landkreis Rosenheim) - Der FC Maitenbeth trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen der SV Forsting-Pfaffing davon. Den großen Hurra-Stil ließ Maitenbeth vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Unter dem Strich nahm der Gast bei Forsting einen Auswärtssieg mit.

Zuletzt war beim SVF der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet. Trotz der Niederlage behält der Gastgeber den achten Tabellenplatz.

Der FCM ist seit drei Spielen unbezwungen. Die bisherige Spielzeit des Tabellenführers ist weiter von Erfolg gekrönt. Der Fußball-Club aus Maitenbeth verbuchte insgesamt fünf Siege und zwei Remis und musste erst zwei Niederlagen hinnehmen. Nachdem der FC Maitenbeth hinten nichts anbrennen ließ und vorne Kaltschnäuzigkeit bewies, ist Maitenbeth weiter im Rennen um die vorderen Plätze. In der Defensive des FCM greifen die Räder ineinander, sodass der FC Maitenbeth im bisherigen Saisonverlauf erst neunmal einen Gegentreffer einsteckte. Der SV Forsting-Pfaffing muss am Freitag auswärts bei der Reserve des VfL Waldkraiburg ran. Am Sonntag muss Maitenbeth vor heimischer Kulisse gegen den TSV Soyen ran.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare