FC Grünthal II - SG Reichertsheim-Ramsau II (2:2)

Tore am Fließband – auf beiden Seiten

+
FC Grünthal II - SG Reichertsheim-Ramsau II (2:2)

Die Zweitvertretung von Reichertsheim ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen die Reserve von Grünthal hinausgekommen. Der FCG II zog sich gegen die SGRR II achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Ein Punkt reichte dem FC Grünthal II, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun acht Punkten stehen die Gastgeber auf Platz zehn. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Grünthal II im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 29 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der A-Klasse 3. Zwei Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat der FCG II momentan auf dem Konto. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der FC Grünthal II in dieser Zeit nur einmal gewann.

Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der SG Reichertsheim-Ramsau II liegt nun auf Platz vier. Die Offensive des Gasts in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch Grünthal II war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 22-mal schlugen die Angreifer von Reichertsheim II in dieser Spielzeit zu. Nur einmal gab sich die SGRR II bisher geschlagen. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der SG Reichertsheim-Ramsau II seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sieben Spiele ist es her. Nächsten Sonntag (14:00 Uhr) gastiert der FCG II bei SV Schonstett, Reichertsheim II empfängt zeitgleich FC Halfing.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Kommentare