Vorbericht: FC Grünthal II - SG Reichertsheim-Ramsau II

In der Fremde top

Vorbericht: FC Grünthal II - SG Reichertsheim-Ramsau II
+
Vorbericht: FC Grünthal II - SG Reichertsheim-Ramsau II

Die Zweitvertretung von Grünthal will im Spiel gegen die Reserve der SGRR nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Gegen TSV Taufkirchen/Inn kam der FCG II im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Der SG Reichertsheim-Ramsau II kam zuletzt gegen TSV Babensham II zu einem 1:1-Unentschieden.

Gegenwärtig rangiert der FC Grünthal II auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des Heimteams im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 27 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der A-Klasse 3. Zwei Siege und ein Remis stehen fünf Pleiten in der Bilanz von Grünthal II gegenüber. Mit dem Gewinnen tat sich der FCG II zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Mehr als Platz fünf ist für Reichertsheim II gerade nicht drin. Der Angriff der Gäste wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 20-mal zu. Die SGRR II verbuchte vier Siege, drei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Zuletzt lief es erfreulich für den SG Reichertsheim-Ramsau II, was elf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Die Offensive von Reichertsheim II kommt torhungrig daher. Über zweieinhalb Treffer pro Match markiert die SGRR II im Schnitt. Der FC Grünthal II hat mit dem SG Reichertsheim-Ramsau II eine unangenehme Aufgabe vor sich. Reichertsheim II ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den zweiten Platz ein. Auf dem Papier ist Grünthal II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare