SV Schonstett - TSV Eiselfing (3:1)

Schonstett bleibt Herr im eigenen Haus

SV Schonstett - TSV Eiselfing (3:1)
+
SV Schonstett - TSV Eiselfing (3:1)

Die gute Serie des TSV Eiselfing seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Der Gast verlor gegen SV Schonstett mit 1:3 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Im Duell zweier vermeintlich gleich starker Mannschaften hatte Schonstett das bessere Ende auf seiner Seite.

Die Saison des Gastgebers verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der Aufsteiger nun schon fünf Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst eine Niederlage setzte. Nach sieben absolvierten Spielen stockte der SVS sein Punktekonto bereits auf 16 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz.

Mit beeindruckenden 24 Treffern stellt Eiselfing den besten Angriff der A-Klasse 3, jedoch kam dieser gegen SV Schonstett nicht voll zum Zug. Trotz der Schlappe behält der TSV 1966 den ersten Tabellenplatz bei. Für Schonstett steht als Nächstes eine Auswärtsaufgabe an. Am Mittwoch geht es zum TSV 1926 Schnaitsee. Am Sonntag empfängt der TSV Eiselfing den TSV Taufkirchen.




Kommentare