TSV Soyen - SV Albaching (3:1)

Triumph über Albaching

+
TSV Soyen - SV Albaching (3:1)

Beim TSV Soyen holte sich der SV Albaching eine 1:3-Schlappe ab. Die Experten wiesen Albaching vor dem Match gegen Soyen die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren. Das Hinspiel war unentschieden mit 1:1 geendet.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der TSV Soyen in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Die Gastgeber bessern seine eher dürftige Bilanz auf und kommen nun auf insgesamt drei Siege, drei Unentschieden und sieben Pleiten. Zuletzt lief es erfreulich für Soyen, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Beim SVA präsentierte sich die Abwehr angesichts 28 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (30). Die Gäste finden sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang sieben. Fünf Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat der SV Albaching momentan auf dem Konto.

Während der TSV Soyen am Samstag, den 16.11.2019 (15:00 Uhr) beim SV Waldhausen gastiert, steht für Albaching einen Tag später (12:30 Uhr) vor heimischer Kulisse ein Schlagabtausch mit der Reserve von TSV Babensham auf der Agenda.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Kommentare