TSV Taufkirchen/Inn - SV Waldhausen (0:2)

Waldhausen auf Aufstiegskurs

+
TSV Taufkirchen/Inn - SV Waldhausen (0:2)

Durch ein 2:0 holte sich der SV Waldhausen drei Punkte bei TSV Taufkirchen/Inn. Waldhausen ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

TSV Taufkirchen/Inn findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Im Sturm der Gastgeber stimmt es ganz und gar nicht: Sieben Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Zwei Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat TSV Taufkirchen/Inn derzeit auf dem Konto. TSV Taufkirchen/Inn überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Der SVW ist nach dem Erfolg weiter der Primus der A-Klasse 3. Der Defensivverbund der Gäste ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst elf kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Die bisherige Spielzeit des SV Waldhausen ist weiter von Erfolg gekrönt. Waldhausen verbuchte insgesamt acht Siege und zwei Remis und musste erst eine Niederlage hinnehmen. Der SVW befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Am nächsten Samstag (16:00 Uhr) reist TSV Taufkirchen/Inn zum SV Forsting-Pfaffing, am gleichen Tag begrüßt der SV Waldhausen die Reserve des FC Grünthal vor heimischem Publikum.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Kommentare