Vorbericht: SV Weidenbach - SG Reichertsheim-Ramsau II

Kellerduell am Sonntag

+
Vorbericht: SV Weidenbach - SG Reichertsheim-Ramsau II

Heldenstein - Nach zuletzt sieben Partien ohne Sieg soll die Formkurve der Reserve des SG Reichertsheim-Ramsau am Sonntag gegen den SV Weidenbach wieder nach oben zeigen. Zuletzt spielte Weidenbach unentschieden – 1:1 gegen die Zweitvertretung des TSV Eiselfing. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Reichertsheim II auf eigener Anlage mit 0:2 dem TSV Soyen geschlagen geben musste.

Nur einmal ging der SVW in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Der Gastgeber besetzt momentan mit sieben Punkten den zehnten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 14:14 ausgeglichen.

Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Die SGRR II kann einfach nicht gewinnen. Die Offensive des Gasts zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – neun geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Die Zweite der SGRR belegt mit sechs Punkten den Abstiegsrelegationsplatz.

Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Die Hintermannschaft des SG Reichertsheim-Ramsau II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Weidenbach mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein. Mit Reichertsheim II hat Weidenbach einen auswärtsstarken Gegner (1-2-1) zu Gast. Die SGRR II steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare