Tattenhausen zurück aus dem Trainingslager

Beste Bedingungen für den SVT

+
Bestens gelaunt, bestens vorbereitet: Thomas Masberg und der SV Tattenhausen

Arco - Trainieren wie die Profis! Diese Chance hatten die Fußballer vom SV Tattenhausen am Wochenende in Italien. 

Am vergangenen Wochenende stand für den SV Tattenhausen das Trainingslager in Italien an. Die Mannschaft um Coach Heico Kleinschmidt reiste in das nördliche gelegene Örtchen Arco am Gardasee. Mit 26 Leuten ging die Tour Donnerstag morgens über den Brenner nach Arco, wo am Nachmittag die erste Einheit auf dem Plan stand. 

Ein nagelneuer Kunstrasen und das Stadion Arco (in dem der FC Bayern München das Sommertrainingslager absolvierte) sorgten für perfekte Bedienungen vor Ort. Neben den fünf schweißtreibenden Trainingseinheiten wurde durch den mehrtägigen Aufenthalt im Ausland der Mannschaftsgeist gestärkt. 

Für den SVT ein wichtiger Faktor für die anstehenden Partien in der A-Klasse Gruppe 3. Den Abschluss des viertägigen Aufenthalts in Italien bildete ein gemeinsames Abendessen in einer nahegelegenen Pizzeria.

SV Tattenhausen / Facebook

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare