Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fester Nachfolger steht bereits in den Startlöchern

Haas nicht mehr Trainer bei Ostermünchen II - Schiedermeier übernimmt interimsweise

Bernd Schiedermeier wird am Mittwoch gegen Hohenthann an der Seitenlinie stehen.
+
Bernd Schiedermeier wird am Dienstag gegen Hohenthann an der Seitenlinie stehen.

Die 2. Mannschaft des SV Ostermünchen hat in der A-Klasse 6. die rote Laterne inne. Nun reagierten die Verantwortlichen auf die sportliche Talfahrt und trennten sich von Trainer Andi Haas. Interimsweise wird Bernd Schiedermeier die Geschicke übernehmen, ab kommender Woche wird dann ein fester Nachfolger das Zepter übernehmen.

Tuntenhausen - Nach sieben Spielen und einem Punkt steht die 2. Mannschaft des SV Ostermünchen auf dem letzten Tabellenplatz. Nun gehen der SVO und Trainer Andi Haas getrennte Wege.

„Durch diesen Wechsel erhoffen wir uns einen Aufschwung“

„Die Entscheidung ist uns persönlich sehr schwer gefallen, denn Andi Haas hat die letzten Jahre über gute Arbeit geleistet und ist beim SVO sehr engagiert! Dennoch steht der Verein im Vordergrund und wir werden alle Hebel in Bewegung setzen, um den Klassenerhalt zu schaffen. Durch diesen Wechsel erhoffen wir uns einen Aufschwung.“, so die Abteilungsleitung um Niedermeier / Kendlinger.

Die Ostermünchner können bereits einen Nachfolger präsentieren. Bernd Schiedermeier übernimmt für die aktuelle Woche als Interimstrainer und leitete bereits am Dienstag, nach einer kurzen Ansprache der Abteilungsleitung, die erste Einheit. Am Dienstag findet nun gleich der erste Härtetest für Schiedermeier und dessen Mannschaft statt - Gemeindederby gegen den TSV Hohenthann.

Willmann übernimmt am kommender Woche

„Wir sind sehr froh, dass wir Bernd als Trainer so kurzfristig gewinnen konnten und möchten uns hierfür vorab schon mal bedanken. Für den die 1. Mannschaft ist die aktuelle Verletzung von Bernd sehr bitter, für die Zweite und die aktuelle Situation die perfekte Lösung. Wer den Bernd kennt, weiß, dass er zu 110 Porzent alles für den SVO gibt.", so die Abteilungsleitung um Niedermeier / Kendlinger.

Ab kommender Woche wird Peter Willmann das Zepter beim SVO 2 in die Hand nehmen und die Nachfolge von Haas antreten. "Mit Peter konnten wir einen Mann gewinnen, den wir als sehr geeignet sehen. Jahrelange Erfahrung als Spieler, taktisches Verständnis und einen sehr guten Bezug zur Mannschaft - ideal. Wir freuen uns darüber, dass er sich so kurzfristig dafür entschieden hat. Als Spieler wird Willmann dadurch nun vsl. kürzer treten und sich komplett auf den Trainerposten fokussieren - so die ersten Gedanken von ihm.", sagt die Abteilungsleitung.

Ergänzend noch: "Dass die Nachfolge-Besetzung mit Übergangs-Coach Schiedermeier und Neu-Trainer Willmann nun so kurzfristig und erfolgreich gelaufen ist, zeigt, dass der SVO ein Verein der Kameradschaft ist. Die beiden brennen bereits dafür, alles zu tun um wieder in die Erfolgsspur zurückzukommen."

PM SV Ostermünchen

Kommentare