Hattrick: Mayer schießt Schechen ab!

Dieses Spiel wird Josef Mayer wohl nicht so schnell vergessen: In der Partie seiner Grünthaler beim SV Schechen war er gleich dreimal erfolgreich und sicherte seinem Team dadurch die drei Auswärtspunkte beim 3:2-Sieg des FCG. Das erste Mal war Mayer gleich nach zwei Minuten erfolgreich: Mit dem Außenrist hämmerte er den Ball aus 16 Metern in die Maschen des SVS-Gehäuses. 20 Minuten später staubte er nach einem Pfostentreffer erfolgreich zum 2:0 ab. Nach dem Seitenwechsel konnten die Hausherren aber in Person von Giuseppe Dell Anna den Anschluss schnell wieder herstellen, als er nach einer Kopfballvorlage von Wenzl Grünthals Keeper überlupfte (48.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich stellte Tobias Lechner her, der nach einem Foulspiel an Micell Cosimo eiskalt vom Elfmeterpunkt aus verwandelte. Der Schlusspunkt und somit auch der Matchpoint blieb aber erneut Mayer überlassen: Nach einem schnell ausgeführten Konter vollendete er den Angriff, indem er das Spielgerät cool ins kurze Eck schoss. Unmittelbar davor hatte Dell´Anna nach einem Angriff des SV Schechen nur den Pfosten getroffen und somit quasi den Konter ins Schechener Verderben eingeleitet. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten die Hausherren die Grünthaler vollkommen im Griff. (bok/svs)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare