Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SC 1966 Rechtmehring - DJK-SV Oberndorf (3:3)

Tore ohne Unterlass – gleichwohl nur Unentschieden

A-Klasse 3
+
SC 1966 Rechtmehring - DJK-SV Oberndorf (3:3)

Im Spiel des SC 1966 Rechtmehring gegen den DJK-SV Oberndorf gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Der vermeintlich leichte Gegner war der SCR mitnichten. Rechtmehring kam gegen Oberndorf zu einem achtbaren Remis.

Letztlich trennten sich der SC 1966 Rechtmehring und der SVO remis.

Rechtmehring muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Rechtmehringer SC findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. Drei Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat der Rechtmehringer Sportclub momentan auf dem Konto. Der Sportclub aus Rechtmehring überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Sicherlich ist das Ergebnis für den DJK-SV Oberndorf nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den dritten Rang. Mit beeindruckenden 35 Treffern stellt der Oberndorfer Sportverein den besten Angriff der A-Klasse 3. Sechs Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat der Oberndorfer SV-DJK derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für die Mannschaft in Weiß und Blau, sodass man lediglich sieben Punkte holte.

Am nächsten Sonntag reist der SCR zu SK Waldkraiburg, zeitgleich empfängt Oberndorf den TSV 1932 Aßling.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare