Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SC 1966 Rechtmehring - SV Aschau/Inn II

Gelingt SV Aschau/Inn II die Wiedergutmachung?

A-Klasse 3
+
Vorbericht: SC 1966 Rechtmehring - SV Aschau/Inn II

Nach zuletzt fünf Partien ohne Sieg soll die Formkurve von Rechtmehring am Sonntag gegen die Reserve von SV Aschau/Inn wieder nach oben zeigen. Am vergangenen Freitag ging der SCR leer aus – 2:3 gegen FC Halfing. SV Aschau/Inn II strich am Samstag drei Zähler gegen den TSV Hohenthann ein (4:2). Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der SC 1966 Rechtmehring hatte mit 3:

0 gewonnen.

Im Sturm des Rechtmehringer SC stimmt es ganz und gar nicht: 20 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Die Bilanz des Rechtmehringer Sportclub nach 14 Begegnungen setzt sich aus vier Erfolgen, vier Remis und sechs Pleiten zusammen. Mit dem Gewinnen tat sich der Sportclub aus Rechtmehring zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Offensiv konnte SV Aschau/Inn II in der A-Klasse 3 kaum jemand das Wasser reichen, was die 33 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die Gäste weisen bisher insgesamt acht Erfolge, vier Unentschieden sowie drei Pleiten vor.

Von der Offensive von SV Aschau/Inn II geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Trumpft Rechtmehring auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-2-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall SV Aschau/Inn II (3-3-0) eingeräumt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SCR schafft es mit 16 Zählern derzeit nur auf Platz zehn, während SV Aschau/Inn II zwölf Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Der SC 1966 Rechtmehring ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit SV Aschau/Inn II, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare