Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SG Reichertsheim-Ramsau II - SV Albaching

SV Albaching: Punkte müssen her

A-Klasse 3
+
Vorbericht: SG Reichertsheim-Ramsau II - SV Albaching

Albaching trifft am Samstag mit der Reserve von Reichertsheim auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Die SGRR II siegte im letzten Spiel gegen SK Waldkraiburg mit 2:1 und liegt mit 16 Punkten weit oben in der Tabelle. Zwar blieb der SVA nun seit sechs Partien ohne Sieg, aber gegen SV Aschau/Inn II trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 2:

2-Remis.

Der SG Reichertsheim-Ramsau II wartet mit einer Bilanz von insgesamt vier Erfolgen, vier Unentschieden sowie zwei Pleiten auf.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SV Albaching bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Die Hintermannschaft des Sportverein aus Albaching steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 29 Gegentore kassierte der Gast im Laufe der bisherigen Saison. Die Zwischenbilanz des Albachinger Sportverein liest sich wie folgt: ein Sieg, drei Remis und sechs Niederlagen. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Der SV aus Albaching kann einfach nicht gewinnen.

Die Hintermannschaft des Team der Rot-Gelb-Blauen ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Reichertsheim II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Albaching schafft es mit sechs Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während die SGRR II zehn Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den SG Reichertsheim-Ramsau II, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz der Zweite der SGRR erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des SVA.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare