Vorbericht: SG Reichertsheim-Ramsau II - SV Schonstett

Schonstett will Trendwende

A-Klasse 3
+
Vorbericht: SG Reichertsheim-Ramsau II - SV Schonstett

Am Samstag trifft die Reserve von Reichertsheim auf Schonstett. Zuletzt spielte die SGRR II unentschieden – 0:0 gegen den SV Forsting-Pfaffing. Die achte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den SVS gegen den TSV 1926 Schnaitsee. Das Hinspiel zwischen beiden Teams endete 3:1 für den SG Reichertsheim-Ramsau II.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Reichertsheim II sind neun Punkte aus acht Spielen. Die Zweite der SGRR befindet sich mit 23 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Dreimal ging die Reserve der SGRR bislang komplett leer aus. Hingegen wurde fünfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen acht Punkteteilungen.

SV Schonstett steht aktuell auf Position neun und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Insbesondere an vorderster Front kommt Schonstett nicht zur Entfaltung, sodass nur 17 erzielte Treffer auf das Konto der Gäste gehen.

Die SGRR II wie auch der SVS haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Mit dem SG Reichertsheim-Ramsau II trifft SV Schonstett auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare