Vorbericht: SV Albaching - SG Reichertsheim-Ramsau II

Findet Albaching wieder in die Spur?

A-Klasse 3
+
Vorbericht: SV Albaching - SG Reichertsheim-Ramsau II

Die Reserve der SGRR trifft am Sonntag (14:00 Uhr) auf Albaching. Am vergangenen Samstag ging der SVA leer aus – 0:5 gegen den TSV 1926 Schnaitsee. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der SG Reichertsheim-Ramsau II kürzlich gegen SV Schonstett zufriedengeben. Reichertsheim II verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 5:3-Sieg zustande.

Der SV Albaching musste schon 35 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Der Sportverein aus Albaching weist bisher insgesamt sechs Erfolge, fünf Unentschieden sowie fünf Pleiten vor.

Fünf Erfolge, neun Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für die SGRR II zu Buche. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte die Zweite der SGRR in den vergangenen fünf Spielen.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft der Reserve der SGRR sein: Albaching versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Mit 23 Punkten belegt der SVA den sechsten Tabellenplatz. Damit ist man dem SG Reichertsheim-Ramsau II ganz dicht auf den Fersen, denn die Zweite von Reichertsheim-Ramsau hat mit 24 Punkten nur einen Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem fünften Platz.

Mit dem SV Albaching spielt Reichertsheim II gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare