1. rosenheim24-de
  2. Sport
  3. Beinschuss
  4. A-Klasse 3

Ostermünchen II gibt Visitenkarte bei SV Aschau/Inn II ab

Erstellt:

Kommentare

A-Klasse 3
Vorbericht: SV Aschau/Inn II - SV Ostermünchen II © re

Am Samstag geht es für die Zweitvertretung des SV Ostermünchen zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit acht Partien ist die Reserve von SV Aschau/Inn nun ohne Niederlage. Gegen TSV Emmering II war für SV Aschau/Inn II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Am letzten Spieltag hat es Ostermünchen II nun endlich geschafft: Gegen den TSV Eiselfing II fuhr das Team mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Dreier dieser Saison ein.

SV Aschau/Inn II belegt mit 21 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Offensiv sticht das Heimteam in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 25 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. SV Aschau/Inn II weist bisher insgesamt sechs Erfolge, drei Unentschieden sowie zwei Pleiten vor. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – elf Punkte aus den letzten fünf Partien holte SV Aschau/Inn II.

Mit lediglich vier Zählern aus elf Partien steht der Gast auf dem Abstiegsplatz. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der SV Ostermünchen II bislang noch nicht. Der Angriff der Zweite der Ostermünchner ist mit neun Treffern der erfolgloseste der A-Klasse 3. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die Ostermünchner Reserve lediglich einmal die Optimalausbeute.

Insbesondere den Angriff von SV Aschau/Inn II gilt es für Ostermünchen II in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt SV Aschau/Inn II den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln.

Gegen SV Aschau/Inn II erwartet den SVO II eine hohe Hürde.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Auch interessant

Kommentare