Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Aschau/Inn II - TSV Soyen (5:1)

SV Aschau/Inn II überrennt Soyen

A-Klasse 3
+
SV Aschau/Inn II - TSV Soyen (5:1)

Der TSV Soyen steckte gegen die Zweitvertretung von SV Aschau/Inn eine deutliche 1:5-Niederlage ein. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung begnügen müssen.

Letztlich kam SV Aschau/Inn II gegen Soyen zu einem verdienten 5:1-Sieg.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte SV Aschau/Inn II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Drei Siege, sechs Remis und vier Niederlagen hat die Heimmannschaft derzeit auf dem Konto. Nach fünf sieglosen Spielen ist SV Aschau/Inn II wieder in der Erfolgsspur.

45 Gegentreffer musste der TSV Soyen im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Mit lediglich sieben Zählern aus zwölf Partien steht der Turn- und Sportverein Soyen auf dem Abstiegsplatz. Die Offensive des Gasts strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass Soyen bis jetzt erst 14 Treffer erzielte. Der TSV Soyen musste sich nun schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Soyen insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der TSV Soyen nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Für SV Aschau/Inn II geht es am kommenden Sonntag beim TSV Babensham weiter. Soyen gibt am Dienstag seine Visitenkarte beim TSV Hohenthann ab.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare