Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Forsting-Pfaffing - SV Ostermünchen II (2:1)

Nächster Erfolg für Forsting

A-Klasse 3
+
SV Forsting-Pfaffing - SV Ostermünchen II (2:1)

Die Differenz von einem Treffer brachte dem SV Forsting-Pfaffing gegen die Zweitvertretung des SV Ostermünchen den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Luft nach oben hatte Forsting dabei jedoch schon noch. Das Hinspiel war ohne Treffer geblieben.

Mit dem Ende der Spielzeit strich der SVF gegen Ostermünchen II die volle Ausbeute ein.

Der SV Forsting-Pfaffing führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Der Defensivverbund des Verein der Blue Rangers ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 18 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Der Sportverein aus Forsting sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 13 summiert. In der Bilanz kommen noch vier Unentschieden und drei Niederlagen dazu. Seit sechs Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den SV Forsting zu besiegen.

Der SVO II belegt mit neun Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Im Angriff der Ostermünchner Zweite herrscht Flaute. Erst 18-mal brachte der Gast den Ball im gegnerischen Tor unter. Nun musste sich die Zweite der Ostermünchner schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Ostermünchner Reserve überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Schon am Mittwoch ist Forsting wieder gefordert, wenn der ASV Rott/Inn zu Gast ist. Für den SV Ostermünchen II geht es schon am Sonntag weiter, wenn man SV Schonstett empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare