Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Ostermünchen II - TSV Soyen (1:1)

Ostermünchen II verdirbt Soyen die Laune

A-Klasse 3
+
SV Ostermünchen II - TSV Soyen (1:1)

Der TSV Soyen war als Siegesanwärter bei der Reserve des SV Ostermünchen angetreten, musste sich jedoch mit einem 1:1-Unentschieden zufriedengeben. Ostermünchen II stellte sich einer schweren Aufgabe und konnte schließlich erhobenen Hauptes vom Feld gehen. Das Hinspiel hatte Soyen knapp für sich entschieden und mit 1:0 gewonnen.

Mit dem Abpfiff des Schiedsrichters trennten sich der SVO II und der TSV Soyen remis.

Der SV Ostermünchen II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit lediglich fünf Zählern aus 14 Partien steht die Ostermünchner Zweite auf dem Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt bei der Zweite der Ostermünchner das Problem. Erst zehn Treffer markierte der Gastgeber – kein Team der A-Klasse 3 ist schlechter. Die Ostermünchner Reserve verbuchte insgesamt einen Sieg, zwei Remis und elf Niederlagen. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass die Reserve der Ostermünchner in dieser Zeit nur einmal gewann.

Ein Punkt reichte Soyen, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 22 Punkten steht der Turn- und Sportverein Soyen auf Platz sechs. Sechs Siege, vier Remis und drei Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto. In den letzten fünf Partien rief der TSV Soyen konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Nächster Prüfstein für Ostermünchen II ist auf gegnerischer Anlage die Zweitvertretung des TSV Eiselfing (Sonntag, 16:00 Uhr). Soyen misst sich am gleichen Tag mit dem SV Forsting-Pfaffing.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare