Vorbericht: TSV 1880 Wasserburg II - TSV Babensham II

Heimmacht TSV 1880 Wasserburg II

A-Klasse 3
+
Vorbericht: TSV 1880 Wasserburg II - TSV Babensham II

Der Zweitvertretung von TSV Babensham steht bei der Reserve von Wasserburg eine schwere Aufgabe bevor. Nach der 2:3-Niederlage gegen den TSV Soyen am letzten Spieltag ist der TSV 1880 II um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. TSV Babensham II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:7 als Verlierer im Duell mit FC Halfing hervor.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des TSV 1880 Wasserburg II stets gesorgt, mehr Tore als die Zweite der Wasserburger (25) markierte nämlich niemand in der A-Klasse 3. Nur einmal gab sich der Tabellenprimus bisher geschlagen.

Die Hintermannschaft von TSV Babensham II steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 15 Gegentore kassierte der Gast im Laufe der bisherigen Saison. Mit dem Gewinnen tat sich TSV Babensham II zuletzt schwer. In sieben Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Besonderes Augenmerk sollte TSV Babensham II auf die Offensive von Wasserburg II legen, die im Schnitt über viermal pro Match ein Tor erzielt. Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-0) dürfte der TSV 1880 II selbstbewusst antreten. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? TSV Babensham II schafft es mit zwei Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während der TSV 1880 Wasserburg II 13 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

Dieses Spiel wird für TSV Babensham II sicher keine leichte Aufgabe, da Wasserburg II 13 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare