Vorbericht: TSV 1880 Wasserburg II - TSV Soyen

Soyen will weiter nach oben

A-Klasse 3
+
Vorbericht: TSV 1880 Wasserburg II - TSV Soyen

Soyen trifft am Samstag (15:00 Uhr) auf die Zweitvertretung des TSV 1880. Der TSV 1880 Wasserburg II schlug den SV Forsting-Pfaffing am Samstag mit 4:0 und hat somit Rückenwind. Der TSV Soyen strich am Sonntag drei Zähler gegen FC Halfing ein (6:1). Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat Soyen gegen Wasserburg II die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:7-Hinspielniederlage zu betreiben.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-2-0) dürfte der TSV 1880 II selbstbewusst antreten. Nach 17 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für die Zweite der Wasserburger 36 Zähler zu Buche. Mit beeindruckenden 60 Treffern stellt die Reserve der Wasserburger den besten Angriff der A-Klasse 3. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Zweite des TSV aus Wasserburg dar.

Im Tableau ist für den TSV Soyen mit dem achten Platz noch Luft nach oben. Fünf Siege und vier Remis stehen acht Pleiten in der Bilanz des Turn- und Sportverein Soyen gegenüber. Der Gast ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Über 3,53 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der TSV 1880 Wasserburg II vor. Soyen muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Wasserburg II zu stoppen.

Dieses Spiel wird für den TSV Soyen sicher keine leichte Aufgabe, da der TSV 1880 II 17 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare