Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1932 Aßling - VfL Waldkraiburg II (3:1)

Abwärtstrend bei Waldkraiburg II

A-Klasse 3
+
TSV 1932 Aßling - VfL Waldkraiburg II (3:1)

Nichts zu holen gab es für die Zweitvertretung des VfL Waldkraiburg beim TSV 1932 Aßling. Das Team aus Aßling erfreute seine Fans mit einem 3:1. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Aßling die Nase vorn.

Am Ende behielt der TSV 1932 gegen Waldkraiburg II die Oberhand.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der TSV 1932 Aßling in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Fünf Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Aßling. In den letzten fünf Begegnungen holte das Team vom Büchsenberg insgesamt nur fünf Zähler.

Der VfL II rutschte mit dieser Niederlage auf den sechsten Tabellenplatz ab. Vier Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der Zweiter der Waldkraiburger bei. Für den Reserve der Waldkraiburger sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Für den TSV 1932 geht es schon am Sonntag beim DJK-SV Oberndorf weiter. Das nächste Mal ist der VfL Waldkraiburg II am 29.10.2022 gefordert, wenn man beim TSV Hohenthann antritt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare