Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Babensham - VfL Waldkraiburg II (1:0)

Babensham gewinnt Spitzenspiel

A-Klasse 3
+
TSV Babensham - VfL Waldkraiburg II (1:0)

Die gute Serie der Zweitvertretung des VfL Waldkraiburg seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Die Zweiter der Waldkraiburger verlor gegen Babensham mit 0:1 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Einen packenden Auftritt legte der TSV Babensham dabei jedoch nicht hin.

Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem Turnsportverein aus Babensham und Waldkraiburg II aus.

Mit dem Zu-null-Sieg festigte Babensham die Position im oberen Tabellendrittel. Beim Babenshamer TSV greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal drei Gegentoren stellt das Heimteam die beste Defensive der A-Klasse 3. Der Babenshamer Turnsportverein bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der TSV Babensham vier Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto.

Der VfL II hat auch nach der Pleite die vierte Tabellenposition inne.

In den letzten fünf Spielen ließ sich Babensham selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Am kommenden Sonntag trifft das Team in Weiß-Blau auf den SC 1966 Rechtmehring, der VfL Waldkraiburg II spielt am selben Tag gegen die Reserve von TSV Emmering.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare