Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Hohenthann - TSV 1932 Aßling

Greift Aßling bei Hohenthann nach den Sternen?

A-Klasse 3
+
Vorbericht: TSV Hohenthann - TSV 1932 Aßling

Der TSVH will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Aßling punkten. Während der TSV Hohenthann nach dem 5:2 über den TSV Eiselfing II mit breiter Brust antritt, musste sich der TSV 1932 zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

Mit beeindruckenden elf Treffern stellt Hohenthann den besten Angriff der A-Klasse 3. Mit zwei Siegen weist die Bilanz des Heimteams genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Wo beim TSV 1932 Aßling der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die vier erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Der bisherige Ertrag des Team aus Aßling in Zahlen ausgedrückt: ein Sieg, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

Die Hintermannschaft des Turn- und Sportverein Aßling ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TSVH mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Mit vier Punkten belegt Aßling den elften Tabellenplatz. Damit ist man dem TSV Hohenthann ganz dicht auf den Fersen, denn der Turn- und Sportverein Hohentann hat mit sechs Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem fünften Platz.

Gegen Hohenthann erwartet den TSV 1932 eine hohe Hürde.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare