Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Soyen - ASV Rott/Inn (1:2)

Soyen kommt nicht aus dem Keller

A-Klasse 3
+
TSV Soyen - ASV Rott/Inn (1:2)

Ein Tor machte den Unterschied – der ASV Rott/Inn siegte mit 2:1 gegen den TSV Soyen. Einen packenden Auftritt legte Rott dabei jedoch nicht hin.

Mit dem Ende der Spielzeit strich der ASV gegen Soyen die volle Ausbeute ein.

26 Gegentreffer musste der TSV Soyen im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Momentan besetzt der Turn- und Sportverein Soyen den ersten Abstiegsplatz. Mit nur sieben Treffern stellt die Heimmannschaft den harmlosesten Angriff der A-Klasse 3. Soyen musste sich nun schon sechsmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der TSV Soyen insgesamt auch nur einen Sieg und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Soyen bleibt das Pech treu, was die dritte Pleite in Serie nachhaltig unter Beweis stellt.

Der ASV Rott/Inn findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang sieben. Drei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Team der Weiß-Schwarzen bei. Das Team aus Rott am inn ist seit vier Spielen unbezwungen.

Nächster Prüfstein für den TSV Soyen ist der DJK-SV Oberndorf (Samstag, 14:30 Uhr). Rott misst sich am selben Tag mit dem TSV Babensham (14:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare