Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Soyen - SV Aschau/Inn II (1:1)

SV Aschau/Inn II hat Luft nach oben

A-Klasse 3
+
TSV Soyen - SV Aschau/Inn II (1:1)

Soyen trennte sich an diesem Mittwoch von der Reserve von SV Aschau/Inn mit 1:1.

Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als der Unparteiische die Begegnung beim Stand von 1:1 schließlich abpfiff.

Ein Punkt reichte dem TSV Soyen, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun vier Punkten steht der Turn- und Sportverein Soyen auf Platz fünf. Ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme des Gastgebers bei.

Mit bisher nur zwei Treffern zeigte der Sturm von SV Aschau/Inn II erhebliche Defizite. Dafür stand die Defensive aber ziemlich sicher. Der Gast bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zehn.

Mit dem Gewinnen tut sich Soyen weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Schon am Sonntag ist der TSV Soyen wieder gefordert, wenn der SC 1966 Rechtmehring zu Gast ist. SV Aschau/Inn II empfängt schon am Samstag den ASV Rott/Inn als nächsten Gegner.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare