Oberndorf punktet in Haag

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TSV Haag übernahm über weite Strecken das Kommando, brachte jedoch offensiv wenig gute Aktionen zu Stande und teilt sich somit die Punkte mit dem Tabellenletzten aus Oberndorf.

Der DJK stand von Beginn an hinten stabil und störte vorne den Spielaufbau der Hausherren sehr früh. Mit der Zeit entwickelten sich gute Tormöglichkeiten für die Gäste. Nach einer Flanke von rechts beispielsweise köpfte Michael Flicker die Kugel Schlussmann Michael Divis in die Arme (9. Minute). Nach knapp 20 Spielminuten verbuchte auch der TSV seine ersten Torchancen. Michael Lamprecht scheiterte jedoch an Alexander Schilk und auch Isuf Shabani konnte den Ball nicht im Tor unterbringen.

 

Haag dominierte wie auch schon zum Ende der ersten Halbzeit die Partie nach dem Seitenwechsel immer mehr. Die gefährlicheren Torchancen jedoch erspielte sich die Reserve aus Oberndorf. Ludwig Maier hatte gleich dreimal innerhalb kürzester Zeit die Möglichkeit dieses Spiel für die Gäste zu entscheiden. Zwei Kopfbälle nach vorausgegangen Freistößen konnten nicht hinter die Linie gedrückt werden und auch mit dem Fuß scheiterte er an TSV-Schlussmann Divis. Der TSV überzeugte zwar spielerisch und war die überlegenere Mannschaft, strahlte jedoch um den Strafraum zu wenig Gefahr aus.

(sre/an)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare