Souveräner Punktegewinn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Langsam und abwartend begann die Partie in Aßling. Es dauerte einige Zeit bis das Spiel Fahrt aufnahm. Nach einer Ecke in der 28. Minute machte der Schnaitseer Stürmer Christian Mittermeier das 1:0 per Kopf. Mit diesem Ergebnis gingen die beiden Mannschaften auch in die Pause. Zu Beginn der zweiten Hälfte beschleunigte sich die Partie drastisch. Der wachsame Aßlinger Kerschbaumer konnte in der 47. Minute einen groben Abspielfehler von Schmidinger abfangen und sofort an Torwart Herbst vorbei einschieben. Nach dem Ausgleich erhöhten die Gastgeber erfolgreich den Druck aufs Tor. In der 51. Minute machte Robert Palmhöfer das 2:1 nach einer Flanke von Holzmann. Zwei Minuten später legte Alex Wolf zum dritten Aßlinger Tor nach. Der vorherige Torschütze Palmhöfer gab die Vorlage. Noch einmal fünf Minuten danach vollendete Palmhöfer eine Ecke zum 4:1. Das Spiel schien entschieden, trotzdem kamen die Gäste erneut zu einem Treffer. In der 78. Minute setzte Mittermayr den Ball direkt unter die Latte. Im zweiten Spiel der Aßlinger mit neuem Trainer holt die Mannschaft gekonnt und sicher drei Punkte. (fel/sta)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare