TV 1865 Kraiburg - VfL Waldkraiburg II (2:0)

Acht Partien ohne Niederlage: Kraiburg setzt Erfolgsserie fort

+
TV 1865 Kraiburg - VfL Waldkraiburg II (2:0)

Durch ein 2:0 holte sich Kraiburg in der Partie gegen die Reserve von Waldkraiburg drei Punkte. Der TVK ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Die Heimmannschaft nimmt mit 20 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Am TV 1865 Kraiburg gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst neunmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der A-Klasse 4. Kraiburg weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sechs Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor.


Der VfL II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,22 Gegentreffer pro Spiel. Mit lediglich drei Zählern aus neun Partien steht der VfL Waldkraiburg II auf dem Abstiegsplatz. Die Offensive von Waldkraiburg II zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – sieben geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Zuletzt war beim VfL II der Wurm drin. In den letzten acht Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet. Acht Spiele währt bereits die Serie, in der der TVK ungeschlagen ist. Nächster Prüfstein für den TV 1865 Kraiburg ist auf gegnerischer Anlage die Zweitvertretung der TSV Neumarkt St. Veit (Sonntag, 13:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der VfL Waldkraiburg II mit TSV Polling (16:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.



Top-Artikel der Woche: A-Klasse 4

"Hauptsache mal wieder raus auf den Platz" - TSV Polling trainiert wieder
"Hauptsache mal wieder raus auf den Platz" - TSV Polling trainiert wieder

Kommentare