SV DJK Emmerting - SV Haiming 1:4

Haiming siegt in Emmerting

Emmerting - In einem ruppigen Spiel mit zwölf persönlichen Strafen setzten sich am Ende die Gäste aus Haiming klar und verdient mit 4:1 durch.

Im ersten Durchgang begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Beide Teams schenkten sich hier absolut nichts und spielten sehr abwartend. Nach 22 Minuten nutze Adrian Genz dann auf einmal die erste Chance der Gastgeber zur Führung: Enrico Reinhard trat einen Freistoß aus der eigenen Hälfte perfekt auf den Kopf von Genz, der nur noch einnicken musste.

In der Folge wurden die Gäste aus Haiming stärker und konnten nach und nach die Kontrolle über das Spiel erlangen. In der 38. Minute war es dann Patrick Schatzmann, der von Reinhard im Strafraum gefoult wurde, was der Schiedsrichter Hans Kindermann sofort mit dem fälligen Strafstoßpfiff ahndete. Diesen verwandelte Maier sicher und souverän zum Ausgleich.

Emmerting in der zweiten Halbzeit ohne Chance

Service:

Nach dem Pausentee kam Haiming hellwach aus der Kabine und zeigte von Beginn an, dass man hier die drei Punkte mit nach Hause nehmen wollte. Bereits 3 Minuten nach Wiederanpfiff wird Putak vom eingewechselten Sommer freigespielt, lässt noch einen Gegenspieler aussteigen und schiebt zum 1:2 ein.

Die Vorentscheidug fiel dann in der 65. Minute. Wieder konnte sich Sommer durchsetzen und nur noch vom Torwart der Hausherren per Foul gestoppt werden, was wieder mit dem Strafstoßpfiff bestraft wurde. Wieder übernahm Maier diese Aufgabe und traf auch diesmal sicher zum 1:3 ins Netz.

Hitzige Schlussphase - Gleich zwei Spieler müssen vorzeitig in die Kabine

In der Folge kamen die Emmertinger noch einmal in Schwung, doch scheiterten innerhalb von zwei Minuten gleich zweimal am stark reagierenden Rupprecht.

Nach 80 Minuten war es wieder Sommer, der nur per Foul gestoppt werden konnte. Und wieder war es Torwart Schuder, nur war das Foul diesmal ca. 30 Meter vor seinem Tor, sodass der Schlussmann 10 Minuten vor Abpfiff per roter Karte vom Feld geschickt wurde. Den Schlusspunkt setzte dann Kappelhoff, der nach einem blitzsauberen Konter nach Vorlage von Putak zum 1:4 einschieben konnte. Der Torschütze musste eine Minute danach auch vorzeitig vom Platz, nachdem er wiederholt foulte.

Alles in allem war der Sieg für Haiming verdient, laut Pressesprecher Hubert Kilinger (SV DJK Emmerting) allerdings "etwas zu hoch".

Dominik Größwang

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare