SV Gendorf Burgkirchen - SV 1966 Kay II (8:1)

Burgkirchen filetiert Kay II

+
SV Gendorf Burgkirchen - SV 1966 Kay II (8:1)

Burgkirchen an der Alz - Ein einseitiges Torfestival lieferten der SV Gendorf Burgkirchen und die Reserve des SV 1966 Kay mit dem Endstand von 8:1. Burgkirchen ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Letztlich kam der Gastgeber gegen Kay II zu einem verdienten 8:1-Sieg.

Nach elf absolvierten Spielen stockte der SVG sein Punktekonto bereits auf 27 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. Der Absteiger präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 35 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SV Gendorf Burgkirchen.

Nach der klaren Pleite gegen Burgkirchen steht der SVK II mit dem Rücken zur Wand. In der Defensive drückt der Schuh beim SV 1966 Kay II, was in den 33 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. Der Gast musste sich nun schon siebenmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die Kayer Zweite insgesamt auch nur einen Sieg und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Der SVG ist seit drei Spielen unbezwungen. Zuletzt war bei Kay II der Wurm drin. In den letzten acht Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet. Der SV Gendorf Burgkirchen empfängt schon am Samstag die Zweitvertretung des FC Mühldorf als nächsten Gegner. Am Mittwoch empfängt der SVK II den TuS Engelsberg.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare