SV Haiming - TSV Neumarkt St. Veit II (1:0)

Sieben Partien ohne Niederlage: Haiming setzt Erfolgsserie fort

SV Haiming - TSV Neumarkt St. Veit II (1:0)
+
SV Haiming - TSV Neumarkt St. Veit II (1:0)

Der SV Haiming trug gegen die Zweitvertretung der TSV Neumarkt St. Veit einen knappen 1:0-Erfolg davon. Vollends überzeugen konnte Haiming dabei jedoch nicht.

Beim Tabellenprimus präsentierte sich die Abwehr angesichts 14 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (27). Wer soll die Gastgeber noch stoppen? Der SVH verbuchte gegen Neumarkt St. Veit II die nächsten drei Punkte und führt das Feld der A-Klasse 4 weiter an. Die Saison des SV Haiming verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat Haiming nun schon sieben Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst eine Niederlage setzte. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der SVH seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sieben Spiele ist es her.

Der TSVN II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Gäste finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. Wo beim TSV Neumarkt St. Veit II der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die neun erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Drei Siege, ein Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Neumarkt St. Veit II bei. Der TSVN II baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Der SV Haiming gastiert kommenden Samstag (14:00 Uhr) bei der SG Marktl/Stammham. Für den TSV Neumarkt St. Veit II geht es schon am Sonntag bei TSV Obertaufkirchen weiter.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare