SV Hirten - SpVgg Jettenbach (3:0)

SV Hirten beendet Sieglos-Serie

SV Hirten - SpVgg Jettenbach (3:0)
+
SV Hirten - SpVgg Jettenbach (3:0)

Erfolglos ging der Auswärtstermin von SpVgg Jettenbach bei SV Hirten über die Bühne. SpVgg Jettenbach verlor das Match mit 0:3. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich SV Hirten als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler. Das Hinspiel hatte SpVgg Jettenbach für sich entschieden und einen 5:3-Sieg gefeiert.

SV Hirten muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Die Heimmannschaft bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, zwei Unentschieden und sieben Pleiten. Nach sieben Spielen ohne Sieg bejubelte SV Hirten endlich wieder einmal drei Punkte.

SpVgg Jettenbach holte auswärts bisher nur zwei Zähler. In der Verteidigung der Gäste stimmt es ganz und gar nicht: 36 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nun musste sich SpVgg Jettenbach schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der letzte Dreier liegt für SpVgg Jettenbach bereits drei Spiele zurück.

SV Hirten setzte sich mit diesem Sieg von SpVgg Jettenbach ab und belegt nun mit 14 Punkten den neunten Rang, während SpVgg Jettenbach weiterhin elf Zähler auf dem Konto hat und den elften Tabellenplatz einnimmt.

Nächster Prüfstein für SV Hirten ist die SG Zangberg-Ampfing auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 14:00). SpVgg Jettenbach misst sich zur selben Zeit mit der Reserve des VfL Waldkraiburg.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare